Südafrika Destinationen, Graaff Reinet, Karoo, Gamtoos River, Fish River, Naturreservat, Sport...
Africa Adventure - Travel Information for Southern Africa
Home > Südafrika > Andere Reiseziele > Graaff Reinet
.
Graaff-Reinet - das Juwel der Karoo
Als die weitentfernte Kolonie Graaff-Reinet im Jahr 1786 gegründet wurde, reichte der Bezirk vom Gamtoos River im Westen bis zum Great Fish River im Osten und vom Indischen Ozean bis zu einigen Kilometern südlich des Gariep (Orange River). 

Dies war der vierte Bezirk, der in Südafrika ausgerufen wurde und letztendlich einen "drostdy" (= Gerichtshof) oder einen lokalen Regierungssitz erhielt. 

Benannt nach Cornelis Jacob van de Graaf und seiner Frau Reynet ist sie eine der Städte in unserem Land, die nach einem holländischen Gouverneur benannt wurde.

Vier Jahre lang war die Stadt ein gewisser Zwischenstop für jeden Reisenden, der in das Inland fuhr. Außerdem wurde viermal die Regierung gewechselt (inbegriffen die Verkündung der sogenannten "Republik Graaff-Reinet" und die Zeiten, zu denen die Stadt der Brennpunkt für Kämpfe gegen die Regierung, politischer Spannungen und Frontkämpfe entlang der östlichen Grenzen war.

Graaff-Reinet wurde von den frühen Reisenden wie Barrow, Burchell, Lichtenstein und Moffat besucht und beschrieben. Später, Mitte des 19ten Jahrhunderts, war sie eine der Ausgangspunkte für den Auszug der Voortrekker (=erste Siedler). 

Vom späten 19ten Jahrhundert bis zum Einsatz der ersten Eisenbahnschienen (ein Jahrhundert später) war die Stadt ein geschäftiges Handelszentrum und im Jahr 1865 besaß Graaff-Reinet 64 anerkannte, öffentliche Orte zum "Ausspannen". Diese sogenannten "Outspans" waren nötig, um das Transportsystem mit Ochsenwagen - durch Futterstellen und Tränken für die Tiere - aufrechtzuerhalten. An diesen Plätzen wurden auch viele Gasthäuser für einen angenehmeren Aufenthalt der Reisenden errichtet. 

Heute finden Sie eine gute Auswahl an Gästehäusern, Bed & Breakfast Unterkünften und Hotels, die sich um Ihr Wohlbefinden kümmern. 

In eine Flussbiegung des Sundays River gebettet, erscheint Graaff-Reinet Reisenden wie eine grüne Oase in der sonst weitgehend trockenen Landschaft und zudem strahlt Sie den einzigartigen Charme der "alten Welt" aus. In dieser Stadt treffen Sie auf mehr nationale Monumente als in irgendeiner anderen südafrikanischen Stadt. Dem interessierten Besucher begegnet beinahe an jeder Ecke ein Stück Geschichte. Bei einem kurzen Spaziergang in der Cradock Street können Sie 50 dieser historischen Gebäude und Plätze entdecken. 

Wenn Sie die Parsonage Street zum Stadtzentrum hinunter gehen, erreichen Sie am westlichen Ende den Sitz der ehemaligen holländischen Kapautorität (Drostdy Hotel). Wenn Sie dieses Gebäude im Blick haben, liegt am östlichen Ende der Komplex der einstigen kirchlichen Macht. Heute ist es als das Reinet House Museum bekannt und ist Teil eines Museumskomplexes, der aus vier historischen Gebäuden besteht. Die Grootkerk (eine Kirche) mit ihrer imposanten Steinstruktur befindet sich am nördlichen Ende der Church Street und überblickt das Geschäftszentrum der Stadt. Sie werden bemerken, dass das Kanalsystem zur Bewässerung noch immer in Betrieb ist. Dieses System wurde erstmalig in den zwanziger Jahren des 19ten Jahrhunderts von dem Richter Andries Stockenström eingeführt. 
 
Zu dieser Zeit gab es große Weingüter und Graaff-Reinet war bestens für seine Wein- und Brandyproduktion bekannt. Hier erhielt auch die Landwirtschaft mit Straußenvögeln einen sehr guten Start und noch bevor die Stadt gegründet wurde, war durch Kapstädter Metzger die Camdeboo Landwirtschaft beliebt. 

Heute ist sie bekannt für ihr ausgezeichnetes Farmland und die Zucht von Schafen, Ziegen und Rindern. Auch die Mohairindustrie fand hier ihren Ursprung. Der erste Verkauf von importierten Angoraziegen in Südafrika fand 1875 in Graaff-Reinet statt. Durch selektive Zucht und die ausgezeichneten Erfolge wurden die Angoraziegen des Eastern Capes berühmt.

Darüber hinaus ist Graaff-Reinet in einzigartiger Weise vom Karoo Naturreservat umgeben, das als ein Mekka für Wanderer, Fotografen und Studenten der Flora und Fauna gilt. Innerhalb dieses Reservates finden Sie das bekannte und ehrfurchtgebietende Valley of Desolation als auch den Uitkyk-Gipfel, zu dem Paragliding-Enthusiasten aus der ganzen Welt kommen, um die Thermik unter dem klaren Karoohimmel mit den hier beheimateten schwarzen Adlern zu teilen. 

Für diejenigen, die gerne Sport treiben, bietet die Stadt eine große Auswahl an Aktivitäten wie z.B. Mountainbiking, Ausritte zu Pferd, Bowling, Squash und Tennis spielen sowie Segeln. Für Golfspieler bietet sich ein vergleichbar guter 9 Loch Golfcourse mit ausgezeichneten Greens. 

Ein herzliches Graaff-Reinet Willkommen und glauben Sie uns, dass Sie Ihre "adventureescapes" hier in vollen Zügen genießen werden. 

Copyright by Africa Adventure Tourist Information cc - Alle Rechte vorbehalten.
Africa Adventure und Africa Adventure Travel sind eingetragene Markenzeichen von Africa Adventure Tourist Information cc
Copyright, Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutz